INFORMATIONEN ZUM AKTUELLEN STAND - COVID-19

Liebe Angehörige,
 
die Bundesregierung hat in Abstimmung mit den Regierungen der Bundesländer umfangreiche Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 getroffen. Der Lebensalltag der Menschen in unserem Land ist davon weitreichend betroffen. Zu der besonders schutzwürdigen Gruppe von Menschen zählen die Bewohnerinnen und Bewohner der stationären Pflegeeinrichtungen. Aufgrund ihres Alters sowie zahlreicher Vorerkrankungen sind sie einem besonders hohen Risiko ausgesetzt. Aus diesem Grund wurde für unsere Einrichtung ein Besuchs- und Betretungsverbot ausgesprochen. Die Rechtsgrundlage für diese Maßnahme ist ein Erlass des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern. Einen Link zum Erlass finden sie HIER.
 
Was tun wir noch, um die Bewohnerinnen und Bewohner zu schützen?
 
Bereits in den vergangenen zwei Wochen wurden die Schutzmaßnahmen stufenweise hochgefahren. Am 12.03.2020 wurde aufgrund der Gesamtentwicklung ein Krisenstab gegründet, der u.a. die folgenden Punkte beschlossen hat:

  • Präventives Betretungsverbot der Einrichtung.
  • Information an Bewohnerinnen/Bewohner sowie deren Angehörige.
  • Alle vermeidbaren körperbezogenen Kontakte sind zu unterlassen. Das betrifft z.B. Wohlfühlangebote oder Tanznachmittage.
  • Anpassung des Veranstaltungs- und Betreuungsangebotes.
  • Information, Schulung und Unterweisung auf entsprechende Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Absicherung der Speiseversorgung für den Krisenfall.
  • Vorratshaltung überprüft und angepasst (Hygienebedarf, Pflegematerial, Wäsche, Hilfs- und Betriebsstoffe)
  • Verdoppelung der Intervalle für desinfizierende Reinigung von kritischen Oberflächen und frühzeitige Verstärkung der Basishygiene in der gesamten Einrichtung
  • Pandemieplan erstellt
  • externe Kommunikation zum Landesgesundheitsamt, Gesundheitsamt Schwerin, Heimaufsicht und Berufsverband (BPA)
  • Laufende Beobachtung der Situation und Anpassung der Maßnahmen

Diese und weitere Maßnahmen sollen dazu dienen, den größtmöglichen Schutz für die Bewohnerinnen und Bewohner unseres Hauses zu gewährleisten. Wir bewerten die aktuellen Geschehnisse regelmäßig neu und werden uns auf entsprechende Änderungen schnellstmöglich einstellen.
Das höchste Ziel für die nächste Zeit wird nun sein, dass alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund bleiben und dass es uns gemeinsam gelingt, das Klima und die Stimmung in unserem Haus positiv aufrechtzuerhalten. Diesem Ziel werden sich viele Dinge unterordnen müssen.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien für die nächste Zeit viel Mut, Kraft und Zuversicht. Für Fragen können Sie sich natürlich jederzeit gerne telefonisch an uns wenden.
Wir werden uns nun dieser Herausforderung stellen.
Bitte bleiben Sie gesund und ganz herzliche Grüße

Sven Kastell
Einrichtungsleitung

 

Hinweise zur Kontaktaufnahme

Herzlich willkommen im Wohnpark Zippendorf!

Wir wünschen Ihnen einen informativen Aufenthalt beim Stöbern durch unsere Seiten. Sie können sich hier über unsere Einrichtung, unsere Pflege und unsere vielen Leistungen informieren.

Falls Sie Fragen haben stehen wir Ihnen per Telefon, E-Mail oder persönlich gerne zur Verfügung.

Selbstverständlich können Sie sich unseren Wohnpark Schwerin-Zippendorf auch direkt in Schwerin ansehen. Hierzu können Sie mit uns einen Termin vereinbaren.

Ihr Team des Wohnpark Schwerin-Zippendorf.

Freiwilligendienste

mehr Infos


Wir bilden aus - bewerben Sie sich jetzt!

Bewerten Sie uns


Wohnpark-APP

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Laden Sie unsere App auf Ihr mobiles Endgerät für:

  • aktuelle Informationen
  • Bilder
  • Termine

Zum App-Store: Wohnpark-APP

 

Geprüfte Verbraucherfreundlichkeit

Pflegeleitbild

„Hilfe so viel wie nötig, Selbstbestimmung so viel wie möglich"

- Pflege mit Respekt und Würde -

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Mensch in seiner Ganzheitlichkeit.

 

Unsere Partner

Haus Dänischer Wohld, Osdorf - Ideengeber: Axel Steffen aus Schönberg

Wohnpark Kellenhusen - Investor: Axel Steffen aus Schönberg

Kontakt

 Pflegeheim Wohnpark Zippendorf GmbH & Co. KG

 Alte Dorfstr. 45, 19063 Schwerin

 0385/20 10 100

 Fax: 0385/20 10 10 811

 info@wohnpark-zippendorf.de