INFORMATIONEN ZUM AKTUELLEN STAND - COVID-19

Liebe Angehörige,
 
die Bundesregierung hat in Abstimmung mit den Regierungen der Bundesländer umfangreiche Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 getroffen. Der Lebensalltag der Menschen in unserem Land ist davon weitreichend betroffen. Zu der besonders schutzwürdigen Gruppe von Menschen zählen die Bewohnerinnen und Bewohner der stationären Pflegeeinrichtungen. Aufgrund ihres Alters sowie zahlreicher Vorerkrankungen sind sie einem besonders hohen Risiko ausgesetzt. Aus diesem Grund wurde für unsere Einrichtung ein Besuchs- und Betretungsverbot ausgesprochen. Die Rechtsgrundlage für diese Maßnahme war ein Erlass des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern. Der bisherige Erlass ist ausgelaufen - die aktuelle, den Erlass ersetzende, Verordnung finden sie HIER.
 

Informationen zur Besuchsmöglichkeit

Liebe Angehörige, liebe Besucher, liebe Dienstleister,

die weltweite Pandemie mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und der dadurch hervorgerufenen Erkrankung COVID-19 ist weiterhin nicht gebannt und die Anzahl der Infizierten, teilweise schwersterkrankten und verstorbenen Menschen immer noch zunehmend.

Besonders die Bewohnerinnen und Bewohner von vollstationären Pflegeeinrichtungen sind dabei eine besonders gefährdete Gruppe; ihr Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf ist überdurchschnittlich hoch. Insofern müssen immer Ihre berechtigten Wünsche nach Besuchsmöglichkeiten und der Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner vor Ansteckung gegeneinander abgewogen werden.

Wir bitten daher um Verständnis, dass ein Besuch in unserer Einrichtung nur unter strikter Einhaltung der nachfolgenden Regeln möglich ist:

  1. Bitte sehen Sie von Besuchen ab, wenn Sie Fieber haben oder Symptome einer Atemwegserkrankung zeigen.

  2. Sollten Sie eine SARS CoV 2 Infektion haben oder Sie Kontakt zu einer infizierten Person gehabt haben, dürfen Sie nicht zu Besuch kommen.

  3. Es kann nur eine dauerhafte Besuchsperson vom Bewohner festgelegt werden.

  4. Der Besuch muss zwei Tage zuvor, spätestens jedoch 24 Stunden zuvor per E-Mail, telefonisch oder schriftlich angemeldet werden. Wir bestätigen Ihnen den Termin rechtzeitig, sollte kein Termin möglich sein, erhalten Sie alternative Terminvorschläge.
    Besuchsanmeldungen können über Frau Natho erfolgen. Sie ist telefonisch in der Zeit von 8:00 bis 14:00 Uhr unter der Nummer 0385-2010100 oder per E-Mail unter info@wohnpark-zippendorf.de zu erreichen.

  5. Besuche sind nur zu folgenden Besuchszeiten erlaubt: von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr sowie von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

  6. Besuche dürfen maximal 60 Minuten dauern, um möglichst vielen Bewohnern den Besuch zu ermöglichen.

  7. Sie müssen während des gesamten Aufenthaltes in unserer Einrichtung eine Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske) tragen. Sollte Ihnen dies aufgrund medizinischer (z.B. Lungenerkrankung) oder sonstiger triftiger Gründe (z.B. Demenz) nicht möglich sein, müssen Sie das bereits bei der Anmeldung (nach Nr. 1) angeben. Bitte bringen Sie zu Ihrem Besuch eine
    Maske mit, da wir Ihnen keine Maske zur Verfügung stellen können.

  8. Sie müssen während des Besuches einen Mindestabstand von 1,5 m einhalten.

  9. Sie müssen sich am Besuchstag im Besucherzelt anmelden. Bei Besuch im Bewohnerzimmer (im Rahmen einer Sterbebegleitung und bei immobilen Bewohnern, die nicht in einen Rollstuhl mobilisiert werden können) melden Sie sich bitte in der Einrichtung. Einmalig werden Sie in die Hygienemaßnahmen eingewiesen. Die Einweisung kann auch schriftlich erfolgen und muss von Ihnen bestätigt werden.

  10. Die Einrichtung ist verpflichtet, mit Ihrer Festlegung als Besuchsperson Ihre Kontaktdaten zu erfassen (Name des Besuchers, Datum/Uhrzeit des Besuchs, besuchter Heimbewohner, Kontaktdaten wie z.B. Email-Adresse, Telefonnummer), um bei einem Auftreten einer Infektion möglichst schnell alle Kontaktpersonen ermitteln zu können. Die Daten der Registrierung
    werden nach 4 Wochen gelöscht, wenn die Festlegung als Besuchsperson aufgehoben wird. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Ablehnung der Registrierung zum Untersagen der Besuchsmöglichkeit führt.

  11. Bei Betreten des Besucherzeltes bzw. der Einrichtung ist eine Händedesinfektion durchzuführen.

  12. Besuche sind nur in den speziell ausgewiesenen Bereichen zulässig. Spaziergänge über den Flur oder innerhalb der Einrichtung sind untersagt.
  13. Während des Besuches darf nicht geraucht, gegessen und getrunken werden.

  14. Am Ende des Besuches müssen Sie sich abmelden, da die Einrichtung zur zeitnahen Desinfektion aller Kontaktflächen verpflichtet ist.

  15. Besuche dürfen nur bei Ihren Angehörigen erfolgen. Der Besuch verschiedener Bewohnerinnen und Bewohner während eines Besuches ist nicht erlaubt.

 

 

>> Besuchskonzept in Verbindung mit der COVID-19 Pandemie (als pdf) <<

 



 

>> Hinweise zur Kontaktaufnahme <<

 

 

Herzlich willkommen im Wohnpark Zippendorf!

Wir wünschen Ihnen einen informativen Aufenthalt beim Stöbern durch unsere Seiten. Sie können sich hier über unsere Einrichtung, unsere Pflege und unsere vielen Leistungen informieren.

Falls Sie Fragen haben stehen wir Ihnen per Telefon, E-Mail oder persönlich gerne zur Verfügung.

Selbstverständlich können Sie sich unseren Wohnpark Schwerin-Zippendorf auch direkt in Schwerin ansehen. Hierzu können Sie mit uns einen Termin vereinbaren.

Ihr Team des Wohnpark Schwerin-Zippendorf.

Freiwilligendienste

mehr Infos


Wir bilden aus - bewerben Sie sich jetzt!

Bewerten Sie uns


Wohnpark-APP

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Laden Sie unsere App auf Ihr mobiles Endgerät für:

  • aktuelle Informationen
  • Bilder
  • Termine

Zum App-Store: Wohnpark-APP

 

Geprüfte Verbraucherfreundlichkeit

Pflegeleitbild

„Hilfe so viel wie nötig, Selbstbestimmung so viel wie möglich"

- Pflege mit Respekt und Würde -

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Mensch in seiner Ganzheitlichkeit.

 

Unsere Partner

Haus Dänischer Wohld, Osdorf - Ideengeber: Axel Steffen aus Schönberg

Wohnpark Kellenhusen - Investor: Axel Steffen aus Schönberg

Kontakt

 Pflegeheim Wohnpark Zippendorf GmbH & Co. KG

 Alte Dorfstr. 45, 19063 Schwerin

 0385/20 10 100

 Fax: 0385/20 10 10 811

 info@wohnpark-zippendorf.de